Körbchen - kostenlose Nähanleitung

Hast du auch so viele Kleinigkeiten, die sich in der ganzen Wohnung verteilen? Mit diesem praktischen Ordnungshelfer kannst du sie gut Verstanden und sortieren.

Zuschnitt

Download
Schnittmuster
Schnittmuster Körbchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.2 KB

Du brauchst:

1x Außenstoff

1x Innenstoff

1x Vlieseline ( optional ) Wenn dein Körbchen standfester sein soll, empfehle ich Vliesline H250 auf deinen Innestoff zu bügeln


Außenkanten nähen

Lege die beiden Schnittteile rechts auf

rechts aufeinander und nähe die 2 kurzen Seiten

mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Stecke dir die zu

nähenden Kanten immer vorab mit Nadeln oder

Klemmen zusammen.


Seiten nähen

Ziehe nun die Stoffe auseinander und lege sie

so übereinander, dass die beiden Nähte

aufeinander liegen. Als Nächstes nähst du die

beiden langen Seitenkanten zusammen.

Achte darauf, dass die Nähte sich nicht

verschieben. Bitte noch nicht die Ecken zu

nähen!



Ecken nähen

Jetzt werden die Ecken genäht. Du ziehst die Stoffe an der inneren Kante der Ecke auseinander und legst den Stoff glatt hin. So ergibt sich eine neue Nahtkante, die du zusammen nähst.

Bitte wiederhole diesen Schritt bei den anderen Ecken. Beachte: Im Innenstoff bitte eine Ecke als

Wendeöffnung offen lassen.

Wenden

Wende nun über die offene Ecke den gesamten

Stoff auf die andere Seite, so dass du die

Außenstoffseite sehen kannst.



Wendeöffnung schließen

Als Letztes wird die Wendeöffnung ganz nah am Rand zusammen genäht.

Fertig!

Jetzt musst du nur noch den Innenstoff in den Außen schieben und wenn du magst, die Kante nach außen krempeln.

 

Nun ist dein Körbchen bereit zum Sammeln und Verstauen von deinen Lieblingsstücken. 


Schreibe mir gern, wenn du Fragen zu meiner Nähanleitung hast.

Liebe Grüße

Monique von Limomade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0