Nähanleitung - Aufbewahrungskörbchen

Liebling Nr. 1 aus unserem Anfängerkurs

In unserem beliebten Anfänger Nähkurs, ist das Aufbewahrungskörbchen unser Anfangsprojekt.

Hier findet ihr die passende Nähanleitung, so dass ihr es auch zu hause nach nähen könnt. Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung könnt ihr es kinderleicht nach nähen.

1. Material

Du benötigst:

 

2 Stoffe á 50 x 30cm

 

Am besten eignen sich feste Baumwollstoffe. Du kannst sie auch zusätzlich mit Volumenfließ oder Vlieseline verstärken. Diese wird auf die Rückseite der Stoffe gebügelt. Beachte bitte hier die Herstellerangaben.


Du kannst das Schnittmuster auf Papier vor zeichnen oder direkt auf den Stoff übertragen. 

Im Schnittmuster sind 1cm Nahtzugabe enthalten.

 


Download
Schnittmuster
Zeichenanleitung Aufbewahrungskörbchen.p
Adobe Acrobat Dokument 22.1 KB

2. Zuschnitt

Zeichne das Schnittmuster je 1 Mal auf jeden Stoff und schneide es aus. Das Schnittmuster enthält bereits 1cm Nahtzugabe.


3.Seiten zusammen nähen

Falte beide Stoffstücke rechts auf rechts und stecke die Seiten mit Stecknadeln oder Clips zusammen.

 

Nähe die Seiten mit 1cm Nahtzugabe zusammen und vernähe den Anfang und das Ende mit dem Rückwärtsstich.


4. Bügeln

Bügel die Nahtzugaben auseinander. Am besten funktioniert das auf einem Armbügelteil.

Nun kannst du die beiden noch offenen Kanten , wie auf dem Bild, zusammen stecken und ebenfalls mit 1cm Nahtzugabe zusammen nähen.  Diesen Schritt mit dem 2. Körbchen wiederholen.


5. Körbchen zusammen nähen

Wende eines der beiden Körbchen, sodass die Nahtkanten innen liegen.


6.Richtig positionieren

Stecke nun das gewendete Körbchen in das Andere und lege die Nähte passgenau zusammen.


7. Feststecken und Wendeöffnung

Bitte stecke dir die obere Kante mit Stecknadeln oder Clips zusammen. Markiere dir eine Wendeöffnung von ca. 8cm. Jetzt nähst du die obere Kante mit 1cm Nahtzugabe zusammen und lässt eine Wendeöffnung von 8cm.

 

Am besten funktioniert es, wenn du dafür das Freiarmstück deiner Nähmaschine nutzt.


8. Wenden

Jetzt kannst du über die Wendeöffnung den kompletten Stoff herausziehen. Danach kannst du sie wie gewünscht zusammen stecken.


9. Bügeln

Die obere Kante kannst du dir über das Armbügelteil ziehen und glatt bügeln. Dabei kannst du die Wendeöffnung in Form bringen, so dass sie mit den Rand abschließt.


10. Absteppen

Zum Abschluss wird die obere Kante ringsherum knappkantig / 1-2mm breit abgesteppt. So verschließt du die Wendeöffnung und die obere Kante bekommt mehr Fertigkeit.


11.Fertig

Geschafft! Nun ist dein erstes Aufbewahrungskörbchen fertig. Du kannst das Schnittmuster auch beliebig vergrößern für weite Körbe, wie Brotkörbe oder Spielzeugkörbe.

 

 

Schreibt mir gern, wenn ihr Fragen oder Anregungen habt an info@limomade.de


Liebe Grüße Monique von Limomade